Möbelpflege

Ehrliche Materialien schaffen haltbare Möbel und mit der richtigen Dosis Liebe, Pflege und Reinigung können Sie die Lebenserwartung Ihrer Designs verdoppeln. Hier erfahren Sie alles darüber, wie Sie unsere verschiedenen Materialien pflegen, sodass Sie die besten Voraussetzungen für ein langes Leben schaffen.

Pflegen Sie Ihr Sofa

Alle Sofatypen sollten unterschiedlich behandelt werden, damit sie immer genauso schön bleiben, wie am ersten Tag in Ihrem Wohnzimmer. Hier haben wir die besten Ratschläge zusammengestellt, wie Ihr Sofa seine Form, Farbe und den Komfort noch viele Jahre lang behält.

So pflegen Sie Ihr Sofa

Jeder Stoff muss auf andere Weise gepflegt und gereinigt werden.  Erfahren Sie hier, wie Sie Möbel aus Baumwolle, Polyester, Wolle und Velours pflegen, damit sie ihre Form und Farbe behalten.

Ein Möbel aus Leder hat eine Reihe natürliche Eigenschaften, die Sie unterstreichen und verstärken können, indem Sie die richtigen Pflegeprodukte verwenden.

    • Holzpflege

      Holz ist ein organisches, lebendiges Material, das durch seine Umgebung beeinflusst wird. Holz reagiert daher je nach Raumklima unterschiedlich. In einem trockenen Raum mit einer hohen Temperatur kann das Holz austrocknen und sich zusammenziehen, während ein feuchter Raum dazu führen kann, dass es sich ausdehnt. Darum sollten Sie Ihre Holzmöbel grundsätzlich gründlich und oft behandeln und nachbehandeln.

    • Pflege Ihrer Holzmöbel

      Holz braucht ganz viel Pflege und Liebe. Pflegen Sie Ihr Möbel zum ersten Mal, bevor Sie es in Gebrauch nehmen. Anschließend behandeln Sie es am besten mehrmals im Jahr oder nach Bedarf. Berücksichtigen Sie, wo Ihr Möbel steht. Ist es ein warmes oder kaltes Zimmer? Pflegen Sie es dementsprechend. Als Faustregel gilt, dass ein Pflegeprodukt ca. ein halbes Jahr hält – beachten Sie jedoch bitte, dass das z. B. aufgrund von Temperaturunterschieden und je nachdem, wie oft der Tisch gereinigt wird, variieren kann. Wenn Sie Holzöl auftragen, müssen Sie es auf das ganze Möbel auftragen, d. h. auf einem Tisch aus Massivholz muss das Öl auch unter der Tischplatte aufgetragen werden, um sicherzustellen, dass das Möbelstück einheitlich gepflegt wird. Es sollte täglich mit einem angefeuchteten Tuch gereinigt werden, während eine gründlichere Reinigung mit Holzreiniger, einem Teil des Bolia Care Kit, zu erfolgen hat. Die Oberfläche sollte danach immer mit einem sauberen, trockenen Tuch abgewischt werden, damit keine Spuren zurückbleiben. Denken Sie immer daran, in Richtung der Maserung zu wischen. Unsere Furniermöbel gibt es mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen. Wir verweisen daher auf die Pflegeanleitung für das jeweilige Produkt. Wir empfehlen immer, Möbel nach Bedarf mit einem unserer auf die jeweiligen Holzarten abgestimmten Pflegeprodukte zu behandeln. So schaffen Sie die besten Voraussetzungen, damit Ihr Möbel über Generationen hinweg schön bleibt.

    • Laminatpflege

      Bei Bolia verwenden wir Laminat in zwei Varianten: HPL- und FENIX®-Laminat, die beide einen minimalistischen Ausdruck haben und verschleißfest und pflegeleicht sind.

    • FENIX®-Laminat

      FENIX®-Laminat ist ein italienisches Laminat mit einer geschmeidigen und geschlossenen Oberfläche, die verhindert, dass Bakterien und Schmutz sich in der Oberfläche festsetzen. Wenn Sie mit Ihren Fingern über die seidenweiche Tischplatte streichen, hinterlassen Sie weder Abdrücke noch Streifen.

    • HPL-Laminat

      HPL-Laminat ist ein Hochdrucklaminat, das unglaublich widerstandsfähig ist Daher ist es perfekt für belebte Haushalte, außerdem ist es für die Verwendung in öffentlichen Bereichen geprüft und zugelassen.

    • Pflege von Laminat

      Laminat sollte täglich mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Für eine gründlichere Reinigung empfehlen wir Bolia Laminate Cleaner, der gründlich reinigt und Streifen und Flecken entfernt. Verzichten Sie möglichst auf die Verwendung von Scheuersand oder Scheuerschwamm, da sie die Oberfläche matter und rissig machen können.
      Stellen Sie Teelichter, Töpfe oder andere heiße Gegenstände nicht direkt auf die Oberfläche, da sie Flecken hinterlassen und im schlimmsten Fall die Oberfläche „sprengen“ können. Rotwein, Rote-Bete-Saft und andere starke Fruchtfarben können die Oberfläche verfärben und sollten daher umgehend entfernt werden.

    • Pflege von Naturgeflecht

      Naturgeflecht ist ein organisches, lebendiges Material, das von seiner Umgebung beeinflusst wird und daher unterschiedlich reagiert je nachdem, in welchen Raum es gestellt wird. In einem trockenen Raum mit einer hohen Temperatur kann das Naturgeflecht austrocknen und sich zusammenziehen, während ein feuchter Raum dazu führen kann, dass es sich ausdehnt. Darum sollten Sie gut darüber nachdenken, wo Sie Ihr Möbel aus Naturgeflecht platzieren, um sicherzustellen, dass es seinen leichten und eleganten Ausdruck behält.

    • Pflege Ihres Möbels aus Naturgeflecht

      Im Allgemeinen sind Möbel aus Naturgeflecht leicht zu pflegen und zu reinigen: ein gut ausgewrungenes Tuch reicht aus, um die Lebensdauer des Designs zu verlängern. Wir empfehlen, Ihr Möbel abhängig davon zu reinigen, wie häufig Sie es nutzen und welchen Stellenwert es in Ihrer Einrichtung hat. Ein Möbel, das einen hohen Stellenwert in Ihrem Zuhause hat, sollten Sie häufiger reinigen.

    • Marmorpflege

      Marmor ist ein Naturmaterial und keine Marmorplatte gleicht der anderen. Unser Marmor ist in verschiedenen Farben wie Braun, Grün, Weiß und Schwarz erhältlich.

    • Pflege von Marmor

      Marmor ist poliert und die Oberfläche ist nicht vollständig geschlossen und versiegelt. Darum empfehlen wir, Ihr Marmor-Design gleich nach dem Kauf mit Bolia Marble Polish zu pflegen, das die poröse Oberfläche des Marmors schließt und ihn damit schützt. Wenn Sie Flüssigkeiten verschütten, ist es wichtig, den Fleck sofort zu entfernen, damit die Flüssigkeit nicht einzieht. Sorgen Sie außerdem dafür, nach Bedarf mit Bolia Marble Polish nachzubehandeln. Je häufiger Sie Ihre Marmoroberfläche abwischen, umso häufiger müssen Sie sie nachbehandeln. Ist Ihr Möbel beispielsweise der Mittelpunkt des Wohnzimmers, können Sie es ruhig einmal im Monat nachbehandeln. Durch das Pflegeprodukt entsteht eine Schutzschicht, die sich langsam abwäscht und darum aufrechterhalten werden muss.
      Beachten Sie bitte, dass Säure oder andere säurehaltige Reinigungsmittel den Marmor beschädigen können. Wenn Sie etwas Säurehaltiges auf der Platte verschütten, muss sie daher sofort abgewischt werden. Da heiße Gegenstände den Marmor beschädigen können, empfehlen wir, Teelichter, Töpfe oder andere heiße Gegenstände nicht direkt auf die Oberfläche zu stellen.

    • Steinpflege

      Unsere Steinplatten sind aus Terrazzo, Quarz und Beton. Die beiden ersten gleichen einander, im Quarz wird jedoch ein anderes Bindemittel als im Terrazzo verwendet und daher unterscheiden sich auch die Pflegemittel.

    • Pflege von Terrazzo, Quarz und Beton

      Terrazzo hat eine offene Oberfläche und daher brauchen Sie Bolia Stone Sealer, während Quarz poliert ist und daher mit Bolia Marble Polish versiegelt werden muss, um möglichst lange zu halten.
      Um Beton zu schützen ist es wichtig, die Oberfläche zu sättigen. Designs aus Beton werden bei unseren Herstellern grundbehandelt, aber wir empfehlen grundsätzlich, die Oberfläche vor und während des Gebrauchs zu behandeln, da die Oberfläche sonst beschädigt werden kann. Zu diesem Zweck empfehlen wir Bolia Stone Sealer.
      Alle drei Steinsorten müssen regelmäßig gepflegt und täglich mit einem feuchten und sauberen Tuch gereinigt werden. Säure oder andere säurehaltige Reinigungsmittel können Naturstein ganz allgemein beschädigen. Wenn Sie etwas Säurehaltiges auf der Platte verschütten, muss sie daher sofort abgewischt werden.